15. KirschBrunnenMarkt 29./30.11.14

 

Wir haben uns wieder selbst übertroffen!!

 

22 Kiwanerinnen und Kiwaner aus unserem Kiwanisclub haben sich in die Einsatzliste eingetragen. Und dann ging es los! Am Samstag und Sonntag sind in unseren heimischen Backstuben 80 Kuchen/Torten kreiert worden. Mit Meraner-, Tiroler-, Zitronen-, Marmorcakes in allen Variationen – dann Linzer-, Rübeli- und Schoggikuchen, Fruchtrouladen, verschiedene Gugelhopfs, Marronikuchen, Kafi-Schoggi-Würfel, Schoggi-Muffins; Schoggi-Cookies, Birnenkuchen, Apfelcakes, Ananaskuchen, Kürbiskernen-Marmor-Cakes, Willisauerringli-Kuchen, Mississippi-Cakes, Schwarzwäldertorten, Ürnerpaschtetä, Ürner-Zigerkrapfen, Noldis-Sonntagskuchen, Apfel im Schlafrock und  Judit‘s Feucht-Kokus-Kuchen hatte wir wieder eine ganz tolle Kuchenauswahl – unsere Standbesucher kamen so richtig ins Schwärmen ab dieser feinen und riiiiiiesigen Kuchenauswahl! Das Fyrabighöckli am Samstag-Abend war dann mehr als verdient.

Mit dem eingenommenen Geld von über Fr. 2'000.-- darf Pfarrer Birrer wieder vielen Kindern aus unserer Region, deren Familien es nicht so gut geht, einen schon längst gehegten (und nötigen) Wunsch erfüllen.

 

Am 25.11.2014 trafen wir uns in Oberarth im Restaurant Schöntal bei Martin Annen. Das Referat von Liz Lustenberger zum Thema Erfolgreich denken wie ein Spitzensportler war herausfordernd.

23. September 2014
Amtsübergabe des Club Brunnen-Waldstätte. Noch Präsident Beat Wirthensohn übergab das Präsidentenamt virtuell an den neuen Präsidenten Thomas Aeschmann. Marco Infanger als neuer President elect und Programmchef stelle sein Programm unter dem Motto „MUT – motiviert, unternehmerisch, tatkräftig“ vor. Alle KF sind voller Vorfreude auf die Events.

18. bis 20. September 2014, Zürich-Glattal
An der 45. Kiwanis Convention konnte der District Switzerland-Liechtenstein einen Check über 500'000 Franken an UNICEF für den Kampf gegen Tetanus übergeben.
Monika Grossenbacher, Kiwanis Preisträgerin, ist gerührt - sie empfängt die Gratulation von Ruedi Lustenberger.

19. September 2014, Küssnacht, Landschi
Eine kleine Delegation von unserem Club überbrachte die Glückwünsche zur Hochzeit von unseren KF Dominik und an Nadine.

17. September 2014, Amtsübergabe Division 17, Baar, Baarcity

 

26. August 2014
Der Abendanlass "Klänger unter freiem Himmel" fiel leider buchstäblich ins Wasser und unser Programmchef musste ein regensicherer Ort finden. In den Räumen von Weinladen Schuler konnten wir nun regensicher dem schönen Konzert zuhören. Zwischen und nach dem Essen/Schwatzen spielen „Rebecca & Boys“. Das Trio setzt sich zusammen aus Rebecca Naumann (lead-vocal), Werner Herzig (back-vocal, piano, baritonguitar, accustic-guitar) und unser Thomi (back-vocal, e-guitar, accustic-guitar, ukulele). Wieder einmal konnten wir einen sehr gelungenen und schönen Abend „extern“ geniessen

24. Juni 2014
Der begnadete Fotograf Stefan E. Zürrer www.zuerrer.com aus Schwyz führte uns in das Thema "das Auge zum besseren Bild" und sensibilisieren uns die Welt mit anderen "Augen" zu sehen.

 

23./24. Mai 2015

Ein tolles, 2-tägiges Jubiläumsfest durften wir in der Surselva erleben. Beeindruckend, was da unser Patenclub für ein Programm auf die Beine stellte. Über 100 Kiwaner und Gäste von von St. Moritz bis Zürcher-Mittelland folgten der Einladung. Und es hat sich gelohnt. Eröffnet am Freitag in Flims mit einem Konzert der Musikgruppe Vox Blenii aus dem Bleniotal und mit einer Wanderung am Samstag  entlang des neu geschaffenen Trutg dil Flom (Flimser Wasserweg), mit Zwischenhalt in der Segneshütte-Startgels bei einem super Mittagessen (gekocht auf der Feuerstelle) bei Ueli Grand, durften wir das Jubiläum ausgiebig feiern. Die erlebte Herzlichkeit, Kameradschaft und Hilsbereitschaft unter den anwesenden Kiwanern hat uns alle beeindruckt - ein toller Anlass.

21. Mai 2014

Besuch der Bühne 66. Die Präsidentin der Bühne66, unsere Maria Nobs, lud uns traditionell zum neuen Bühnenstück "Föhnsturm" ein. Das erste "Higlight" fand dann aber bereits während dem Apéro statt. Beata Franzini Loretan durfte Markus Reichmuth aus Schwyz in einem feierlichen Rahmen und mit allen Insignien, ganz herzlich als neuestes Kiwanismitglied in unseren Reihen aufnehmen.

22. April 2014, 8. Generalversamlung

Unter der Leitung von Präsident Beat wurde die GV durchgeführt. Soziales Engagement, interessante Clubanlässe, erfreulicher Kassabestand und eine gute Kameradschaft waren Garant für den Erfolg.

  • Wir konnten 3 Neumitglieder willkommen heissen

  • Wir haben ein tolles Programm. Dank geht an Thomas

  • Wir sind ein aktiver und attraktiver Kiwanis Club

  • Wir leben das Clubleben

  • Wir hatten erfolgreiche Sozialaktionen. Dank geht an Gaby, Tobis und Roger

  • Wir konnten eine Vereinbarung bez. Clublokal abschliessen. Dank geht an Barbara und Heinz

Als Präsident elect + Programmchef 2014/15 konnte wir glücklicherweise Marco Infanger wählen. Sämtliche Vorstandsmitglieder + Revisoren wurden in ihrem Amt bestätigt und sind für ihre tolle Arbeit mit grossem Applaus gewürdigt worden.

Die GV wurde durch das interessante Referat von Thomas zum Sommeranlass Windweek in Brunnen abgerundet.

25. März, Besichtigung Lindauer AG Schreinerei und Küchenbau in Steinen

Ein wirklich schöner und gemütlicher Abend mit der Besichtigung der modernen Schreinerei und anschliessendem ausgezeichnetet Nachessen im den designed Ausstellungsräumen.

Roger Lindauer und Dominik Tanner begeisterten uns mit ihrer Philosophie der nachhaltigen Produkte aus dem natürlichen Rohstoff Holz vorwiegend produziet mit einheimischen und regionalen Ressourcen. Die Verarbeitung erfolgt durch neueste Technologien und Verarbeitungsprozesse. Immer auf der Suche nach neuen Materialien und Verarbeitungsverfahren entwickeln sie Produkte die den höchsten Ansprüche des Designs entsprechen.

 

25. Februar 2014

Als Referenten konnten wir die beiden Meister der Fachdisziplin "Farben" Benno Zehnder (www.farbarchitektur.com) Dozent und Direktor Hochschule Kunst & Design Luzern (1981-2006) und Alfred Suter dipl. Architekt BSS Architekten in Schwyz (www.bss-architekten.ch) begrüssen. Sie beide waren verantwortlich für die Farbenwelt im Spital Schwyz - zwischenzeitlich verschiedentlich kopiert und über Filme international verbreitet. Die Einführung in die Farbenwelt, insbesondere in der täglich begegnenden Architektur ist für viele Besucher verblüffend und erstaunlich. In bestimmten Räumen ist es uns "wohl" und wir realisieren erst nach einer Zeit den Grund, ganz im Sinne von Magie der Farben.

28. Januar, Besuch bei Rettungsdienst Eichhorn Schwyz

René Eichhorn stelle uns das Rettungswesen im Talkessel von Schwyz vor. Es war sehr eindrücklich zu sehen wie effizient das Rettungsteam Schwyz die ca. 1500 Einsätze in Jahr organisiert, siehe auch http://www.rettungsdienst-schwyz.ch/.

Am diesem Anlass konnten wir unser 25'te Mitglied und 10 Frau - Judith Reichmuth - in unserem kiwanis Club Brunnen-Waldstätte aufnehmen und Willkommen heissen.

14.01.2014, Lunch im Waldstätterhof
Beim ersten Lunch im Jahr 2014 besuchte uns Lt. Governor Hans Ming und überbrachte uns interessante New aus der Division. Ivo Husi von KC Schwyz informierte uns zum Service Club übergreifenden Anlass vom 27. März in Schwyz.